Diamantbestattung und Edelsteinbestattung - ein besonderer Erinnerungsschmuck

Der Erinnerungsdiamant, der im Rahmen der sogenannten Diamantbestattung entsteht, ist eine besondere Alternative oder Erg├Ąnzung zur klassischen Urnenbestattung. Dabei wird ein Teil der Kremationsasche genutzt, um in einem mehrmonatigen Prozess einen oder mehrere Diamanten herzustellen. Jeder Diamant ist ein Unikat und bietet den Trauernden die M├Âglichkeit eines besonderen und einzigartigen Erinnerungsst├╝ckes. Die Diamanten k├Ânnen in verschiedene Formen geschliffen werden und entweder als Schmuckst├╝ck getragen oder an besonderen Orten aufgestellt werden.
├ähnlich der Diamantbestattung ist die Edelsteinbestattung, wobei ein Teil der Asche zu einem Rubin oder Saphir verwandelt wird. Die chemischen Elemente werden in einem speziellen Prozess aus der Asche gel├Âst und der Edelstein wird unter sehr gro├čer Hitze geformt. Anschlie├čend wird der Stein geschliffen und in einem Schmuckst├╝ck gefasst. Dieser Prozess dauert mehrere Wochen und unterscheidet sich in der Verfahrensdauer und dem Farbergebnis vom Erinnerungsdiamanten.

Inhalt

Trauerfeier und Beisetzung

Der Diamant- oder Edelsteinbestattung geht eine Feuerbestattung voraus. Nach der Kremierung wird ein Teil der Asche entnommen und der ├╝brige Teil kann auf einem Friedhof, in einem Baumgrab oder in einem Fluss beigesetzt werden. Au├čerdem kann die Urne mit der verbleibenden Asche zu Hause aufbewahrt werden.

Was spricht f├╝r die Diamantbestattung oder die Edelsteinbestattung?

Diamanten aus der Schweiz, Saphire oder Rubine aus ├ľsterreich

Wir arbeiten mit auserw├Ąhlten Herstellen f├╝r Edelsteine aus Asche oder Haar zusammen. Unsere Partner sind:

F├╝r Diamanten: Algordanza in der Schweiz

F├╝r Edelsteine, wie Saphir oder Rubin: Mevisto in Ober├Âsterreich

Die Kosten einer Diamant- oder Edelsteinbestattung

Die Kosten dieser ganz besonderen Bestattungsart k├Ânnen enorm variieren. Auf jeden Fall geh├Ârt die Edelsteinbestattung zu den h├Âherpreisigen Bestattungsarten. Der Preis h├Ąngt unter anderem davon ab, f├╝r welche und wie viele Steine, f├╝r welche Zeremonie f├╝r die restliche Asche Sie sich entscheiden, welche Urne, und vieles mehr. Mit unserem Bestattungskostenrecher k├Ânnen Sie ein unverbindliches Angebot erstellen. Oder Sie kontaktieren uns direkt und wir besprechen zusammen die Gestaltung der Diamantbestattung.

Unsere Beratung erfolgt f├╝r Sie kostenfrei und unverbindlich

Erinnerungsschmuck aus Gold oder Silber

Wir arbeiten mit verschiedenen Anbietern zusammen, die Schmuck als wundersch├Âne Erinnerung an die Verstorbenen anfertigen. Anstelle von Diamanten oder anderen Edelsteinen, haben Sie auch die M├Âglichkeit wundersch├Âne Erinnerungen in Silber oder in Gold fertigen zu lassen. Ein paar dieser h├╝bschen Ideen sind:

Warum sollte ich den Weg mit Bestattung Hans Teufel gehen?

Unsere Aufgabe sehen wir darin, Sie durch eine schwere Zeit zu begleiten ÔÇô daf├╝r m├Âchten wir f├╝r Sie eine wertvolle St├╝tze sein und Ihnen m├Âglichst viel kraftraubende Planung in dieser turbulenten Zeit abnehmen.

W├╝rdevoller Abschied

Wir achten besonders darauf, dass jedes Begr├Ąbnis den pers├Ânlichen Stil des Verstorbenen widerspiegelt und wollen eine Erinnerung schaffen, an die Sie sich gerne zur├╝ckerinnern.

Jahrzehntelange Erfahrung

Unser Bestattungsunternehmen steht Ihnen seit 1964 rund um die Uhr zu Verf├╝gung. Die langj├Ąhrige Erfahrung verspricht Ihnen eine professionelle Betreuung, Planung┬á und Durchf├╝hrung.

Pers├Ânliche Betreuung

Auf den pers├Ânlichen Austausch zwischen uns und unseren Kunden legen wir gro├čen Wert. Wir sind von 0 bis 24 Uhr f├╝r Sie und Ihre Anliegen erreichbar und nehmen uns f├╝r Sie Zeit.

Betreuung dar├╝ber hinaus

Wir wollen Sie durch die Zeit des Abschieds begleiten und Ihnen auch nach dem Begr├Ąbnis zur Seite stehen. Daher haben wir f├╝r unsere Kunden immer ein offenes Ohr und auch einen Ratgeber f├╝r diese schwere Zeit zusammengestellt.

Wir schaffen mit Ihnen wundersch├Âne Erinnerungen

Diamant aus Asche eines Verstorbenen wird geschliffen

H├Ąufige Fragen zur Diamantbestattung

Der Diamantbestattung geht eine Feuerbestattung in einem Krematorium voraus. Bei der Kremation eines erwachsenen Menschen entstehen etwa 2 bis 5 kg an Asche. Die gesamte Kremationsasche wird an unser Partnerunternehmen (Algordanza) gesendet, wo mindestens 500 Gramm Asche entnommen werden. Um einen Diamanten zu fertigen, wird zuerst der Kohlenstoff aus der Kremationsasche isoliert und anschlie├čend graphitisiert (Anordnung der Atome des amorphen Kohlenstoffes in die geordnete Graphit-Gitterstruktur). Anschlie├čend wird der Graphit in eine spezielle Wachstumszelle ├╝berf├╝hrt, wo der er unter hohem Druck (60.000 bar) und hoher Temperatur (1400┬░C) seine Gitterstruktur in die eines Diamanten umwandelt. Je gr├Â├čer der Diamant werden soll, desto l├Ąnger verbleibt er unter hohem Druck und hoher Temperatur in der Wachstumszelle. Der Rohdiamant wird nach Ablauf der Zeit (meist mehrere Monate) freigelegt und gereinigt und kann auf Kundenwunsch in unterschiedliche Formen geschliffen werden. Der fertige Erinnerungsdiamant wird an unser Bestattungsunternehmen versendet, wo wir Ihnen dieses besondere Erinnerungsst├╝ck ├╝berreichen d├╝rfen.

Die Herstellung eines Diamanten aus Asche dauert in der Regel mehrere Monate.

Der Edelsteinbestattung geht eine Feuerbestattung in einem Krematorium voraus. Bei der Kremation eines erwachsenen Menschen entstehen etwa 2 bis 5 kg an Asche. Die Kremationsasche wird an unser Partnerunternehmen (Mevisto) gesendet, wo rund 100 Gramm Asche entnommen werden. Um einen wundersch├Ânen roten Rubin oder einen funkelnden blauen Saphir zu erhalten, werden im ersten Schritt aus dem biogenen Material die Elemente gewonnen, welche von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind. In speziellen ├ľfen w├Ąchst bei einer hohen Temperatur der Edelstein heran. Dieser Wachstumsprozess dauert je nach Edelstein ein bis zwei Tage. Je nach Kundenwunsch kann der rohe Edelstein anschlie├čend in unterschiedliche Formen geschliffen werden. Auf Ihren Wunsch kann der Edelstein auch gleich in ein Schmuckst├╝ck eingesetzt werden. Der Erinnerungsedelstein wird an unser Bestattungsunternehmen gesendet, wo wir Ihnen dieses besondere Erinnerungsst├╝ck ├╝berreichen d├╝rfen. Der komplette Herstellungsprozess dauert rund 2 Wochen.

Die Herstellung eines Edelsteines dauert in der Regel ein bis zwei Tage. Der Gesamte Herstellungsprozess dauert in etwa 2 Wochen.

F├╝r die Herstellung eines Diamanten werden mindestens 500 Gramm Asche ben├Âtigt und bei der Herstellung eines Edelsteins werden 50-100 Gramm Asche verwendet.

Bei der Kremation eines erwachsenen Menschen entstehen etwa 2 bis 4 kg an Asche. F├╝r die Herstellung eines Diamanten werden mindestens 500 Gramm Asche ben├Âtigt und bei der Herstellung eines Edelsteins werden 50-100 Gramm Asche verwendet. So ist es m├Âglich einen oder mehr Erinnerungsdiamanten oder Edelsteine zu fertigen und den ├╝brigen Teil der Asche in einer Urne auf einem Friedhof, in einem Baumgrab oder in einem Fluss beizusetzen oder die Urne zu Hause aufzubewahren.

Bestattungen:
Mutter & Sohn Bestattung Teufel

Im Jahre 1954 gr├╝ndete Hans Teufel einen Steinmetzmeisterbetrieb, zehn Jahre sp├Ąter wurde das Bestattungsunternehmen in Gro├č-Enzersdorf ├╝bernommen und seither werden beide Gesch├Ąftszweige von uns ausge├╝bt.

Trauerf├Ąlle:

Finden Sie hier die Trauerf├Ąlle unserer Bestattung.

Neben den Parten finden Sie M├Âglichkeiten, Ihre pers├Ânliche Anteilnahme zum Ausdruck zu bringen. Entz├╝nden Sie zum Gedenken eine Gedenkkerze oder hinterlassen Sie einen Eintrag im Kondolenzbuch!

© Hans Teufel ÔÇô Steinmetzmeister und Bestatter GmbH 2022 | Impressum | Datenschutz