Feuerbestattung – Alle Informationen zu Ablauf, Regeln und Kosten

Bei der Feuerbestattung, die mit und ohne Trauerfeier durchgeführt werden kann, wird der Verstorbene mit dem Sarg in einem Krematorium eingeäschert. Die zurückbleibende Asche wird in einer Urne aufbewahrt und anschließend dem ausgewählten Friedhof zur Bestattung übergeben. Es ist möglich, die Urne in einem Urnengrab, in einem Familiengrab, in einer Gruft oder einer Wandnische beizusetzen.

Ebenso gibt es die Möglichkeit die Urne zu Hause auf zu bewahren, dies ist allerdings mit einer entsprechenden Bewilligung verbunden.

Neben der klassischen Urnenbeisetzung gibt es noch folgende Bestattungsformen, die auf der Feuerbestattung beruhen: Seebestattung, Waldbestattung und Diamantbestattung.

 


Bei Fragen beraten wir Sie gerne schon vorab am Telefon. Kontaktieren Sie uns unter folgender Telefonnummer: 01 / 292 36 61.

Wir freuen uns auf Sie.

Hans Teufel Steinmetzmeister und Bestatter – Ihr Ansprechpartner bei einer Feuerbestattung in Wien & Niederösterreich

© Hans Teufel – Steinmetzmeister und Bestatter GmbH 2021 | Impressum | Datenschutz